Luzern AOC

Cabernet Cortis


2015 wir unsere Cabernet Cortis Trauben sortenrein ausgebaut. Nur bestes Traubengut wurde im Holz vergoren und 12 Monate in Barrique ausgebaut.
Es ist ein kräftiger Rotwein mit Lagerpotential der mit Gerüchen von schwarzen Früchten und Kaffee betört.

Cabernet Cortis
12 Monate in französichen Eichenfässer

Ein kräftiger Rotwein mit Lagerpotenzial. Et betört mit Gerüchen von schwarzen Früchten und Kaffee.

1 -2 Jahre: frisch 3 - 4 Jahre: verfeinert und elegant
16 - 18 °C
Fleischgerichten, würzige Pasta, Wild.

International PiWi Prämierung 2017: Gold Medaille2. Platz beim Schweizer Bioweinpreis 2017

10 - 12 °C
«Bio-Suisse»

Über Cabernet Cortis

Cabernet Cortis wurde im Jahr 1982 aus Cabernet Sauvignon und Solaris gekreuzt und ist somit das «Kind» von Solaris.Vom Solaris hat sie ihre Resistenzen geerbt, was den biologischen Anbau erleichtert. Die gute Frostfestigkeit ist hat sie ebenfalls von Solaris übernommen. Cabernet Cortis reift früh sodass wir jeweils vor den ersten Regen im September reife Trauben ernten können.Geschmacklich hat sie viel von Cabernet Sauvignon geerbt. Wir sind begeistert vom ausgeprägten Cassisduft und den würzigen Noten. Die kräftigen und durch das Tannin gut strukturierten Weine eigenen sich für den Ausbau im Barrique.Cabernet Cortis muss erst noch «entdeckt» werden, denn es gibt in der Schweiz erst 4 Hektaren davon. Wir sind überzeugt, dass noch einige auf diese tolle Rebsorte stossen werden.