FAMILIE BREITSCHMID

2003 konnte der Sitenrain mit Bauernhaus, Scheune und 1.5 Hektaren Land von der Familie Breitschmid aus Meggen erworben werden. Seit dem wurde dem einzigartigen Ort neues Leben eingehaucht. Die Rebfläche hat sich mittlerweile auf 3 Hektaren vergrössert und es liegt ein Projekt vor, die Gebäude umzubauen: Es soll neuer Wohnraum und ein Weinkeller entstehen. 

Auch wenn nicht alle Familienmitglieder operativ im Rebbau mitarbeiten, ist die Beziehung und das Engagement zu und für den Sitenrain sehr gross. Hier können sich alle einbringen: Es wird gegärtnert, gebaut, Musik gemacht und Veranstaltungen durchgeführt. Der Sitenrain ist ein Ort der unbegrenzten  Möglichkeiten, wir sind gespannt was die Zukunft bringt!

Auf dem Foto fehlen: Mama Erika und Schwester Laura.