Traubensorten

Bei uns auf dem Weinberg wachsen ausschliesslich Neue Sorten, sogenannte PIWI Sorten. Diese pilzwiderstandsfähigen Sorten sind natürlicherweise resistent gegen Pilzkrankheiten und bedürfen so viel weniger Behandlung. Das ist der Grund, weshalb sie sich für den Biologischen Anbau eignen.
Unsere Sorten sind: Solaris, Souvignier Gris, Maréchal Foch und Cabernet Cortis.

Marechal Foch

Maréchal Foch ist die älteste Kreuzung, welche wir gepflanzt haben. Bereit in den 1910er Jahren wurde sie in Frankreich gezüchtet. Sie ist eine Kreuzung aus Goldriesling x Vitis ripara-rupestris, einer amerikanischen Rebsorte.
Ihre hohe Resistenz gegen echten und falschen Mehltau machen Maréchal Foch im Weinbau interessant. Man findet sie in vielen, eher kalten, Weinbaugebieten wie der Loire, dem Norden der USA oder auch in Kanada – und auch bei uns auf den Sitenrain. In der Schweiz gibt es insgesamt etwa 14 Hektaren.
Maréchal Foch ist eine der wenigen Traubensorten, deren Fruchtfleisch dunkelrot ist. Dadurch entsteht ein fast schwarzer Rotwein, welcher uns mit seinen Aromen von dunklen Früchten und erdigen Noten fasziniert.